Archiv der Kategorie: 2019 – Das kleine Schloßgespenst

Das kleine Schlossgespenst – FAQ

Alle Infos zum Stück – Häufig gestellte Fragen

Infos zum Inhalt findet Ihr hier weiter unten auf der Seite

Wir spielen wieder Theater. Unsere Mitglieder werden zu verschiedensten Themen befragt und wir haben diese Fragen einmal gesammelt und hier auf der Seite beantwortet.

Was wird gespielt:

Wir spielen das Kindertheaterstück „Das kleine Schlossgespenst“ von Jan Bodinus.

Wann sind die Vorstellungen:

  • Freitag, den 25.10. um 16 Uhr
  • Samstag, den 26.10. um 14 und 18 Uhr
  • Sonntag, den 27.10. um 14 Uhr

Wie komme ich ins Propsteihaus?

Das Propsteihaus in Petersberg ist nun seit vielen, vielen Jahren unsere Spielstätte.

Die Adresse lautet:

Propsteihaus Petersberg
Rathausplatz 2
36100 Petersberg

Wo kann ich parken?

Parkplätze gibt es direkt im Propsteihof über die Zufahrt von der Landwehr. Einfach der Parkhinweisbeschilderung folgen. Am Wochenende kann man hier sogar kostenlos parken. Von hier aus sind es nur 100 Meter bis zum Propsteihaus.

Welches Alter sollten die Zuschauer haben?

Das ist immer die schwierige Antwort. Generell gibt es keine Altersempfehlung für das Stück von Seiten des Verlags. Wir denken aber, dass Kinder ab 5 Jahren problemlos der Geschichte folgen können.
Natürlich ist das nur eine Empfehlung und keine Beschränkung.

Nach oben gibt es keine Beschränkung und interessierten Erwachsenen sei gesagt, dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

Wie lange dauert die Vorstellung?

Die Vorstellung dauert ca. 2 Stunden, nach etwa 1 Stunde und 10 Minuten machen wir eine Pause von 15 Minuten.

Wo kann ich jetzt noch Karten bekommen?

Tickets für alle Vorstellungen sind (wenn verfügbar) noch bis zum 26.10. (Samstag Vormittag 11 Uhr) an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Familienbuchhandlung Paul und Paulinchen, Dr.-Dietz-Straße 10, Fulda
  • Klecks, Der besondere Laden, Propsteihof 5, Petersberg
  • Sandras Hair-Design, Kanalstraße 74, Fulda

Was kosten die Karten?

Die Karten kosten an den Vorverkaufsstellen 8,- EUR.

Bitte beachten Sie, dass die Vorverkaufsstellen die Karten nur gegen Bargeld abgeben können.

Kann ich bestimmte Plätze reservieren?

Bei unseren Vorstellungen gibt es immer freie Platzwahl.
Wir haben aber die ersten vier Reihen bei Kinderstücken immer für unsere jüngsten Zuschauer reserviert.
Kinder, die lieber mit Ihren Eltern das Stücke sehen wollen, finden sicher in den restlichen Reihen ihren Platz.

Einlass ist 30 Minuten vor Beginn jeder Vorstellung. Bis jetzt hat noch jeder und jede Gruppe einen Platz gefunden.

Wird es eine Abendkasse geben?

Das hängt davon ab, ob alle Plätze im Vorverkauf bereits Abnehmer gefunden haben.
Aber ansonsten können Sie an der Abendkasse auch immer Karten für alle Vorstellungen zum Preis von 10,- EUR kaufen.

Kann ich mir Karten zurücklegen lassen?

Das ist leider nicht möglich, wir können keine Karten reservieren. Wir denken aber, dass 4 Wochen Vorverkauf ausreichen, um sich eines der begehrten Tickets zu sichern.

Darf ich ein Video während der Vorstellung machen?

Es ist aus mehreren Gründen nicht erlaubt Ton- und/oder Bildaufnahmen von der Vorstellung zu machen.
Zum einen aus lizenzrechtlichen Gründen und zum anderen wollen wir, dass alle Zuschauer sich auf das Stück konzentrieren können und nicht durch Handybildschirme abgelenkt werden.
Nach den Vorstellungen kommen aber immer alle Akteure zum Autogramme geben ins Voyer des Propsteihauses. Hier könnt ihr dann gerne mit den Schauspielern Fotos schießen.

Gibt es Essen und Trinken?

Auch in diesem Jahr wird Nelles Catering Getränke und kleine Snacks im Foyer vor und nach dem Stück und in der Pause anbieten.

Wir bitten aber davon abzusehen, im Saal ein „Picknick“ mit selbst mitgebrachten „Kleinigkeiten“ zu veranstalten. Gegen den mitgebrachten glutenfreien Keks sagen wir natürlich nichts.

Mein Kind hat Geburtstag, könnt Ihr ein Lied für sie/ihn singen?

Wir freuen uns über jeden Fan, gratulieren gerne persönlich und machen auch gerne ein persönliches Foto nach der Vorstellung im Saal oder im Foyer.
Der Applaus des Publikums im Saal gehört aber den Leistungen unserer Mitglieder von Bandsalat. Das ist unser Verdienst für viele Monate Arbeit. Und wir hoffen, wie immer, auf einen Riesenverdienst. 😉

Wohin kann ich mich bei allen anderen Fragen wenden?

Schreibt einfach eine Mail an mail@bandsalat.com. Wir bemühen uns zeitnah auf die Fragen zu antworten.
Bitte haben Sie aber auch Verständnis dafür, dass Anfragen 10 Minuten vor der Vorstellung nicht mehr beantwortet werden können.

Letzte Frage: Macht das Stück Spaß?

Ja!

Im Herbst spukt es im Propsteihaus

Der Theaterverein präsentiert in seinem 25. Jahr eine tolle Geschichte für Groß und Klein „Das kleine Schloßgespenst “ von Jan Bodinus.

Wir haben uns daher etwas besonderes vorgenommen: Wir holen ein komplettes Schloss nach Petersberg, inklusive Gespenst und Verlies.

Also seid gespannt!

Inhalt

Das kleine Gespenst Konstantin wird jäh aus seinem Schlaf gerissen, als sich Familie Kaltenritter mitsamt Zwillingen und Haushälterin im Schloss einquartiert. Und dann schnüffeln die neugierigen Kinder Lisa und Jonas auch noch überall herum. Aber wirklich die Höhe ist doch, dass die Erwachsenen nicht an Gespenster glauben!
Denen wird er es zeigen, angefangen bei den Eltern bis zum einfältigen Klempner Nass-Celle. Mit Hilfe von Freundin Viola Vampirella – einer überzeugten Vegetarierin – macht das noch viel mehr Spaß.
Und auch die Kinder sind netter als gedacht und bald seine Freunde.

Doch was ist nur mit den Erwachsenen los? Immer sind sie in Eile. Und nicht mal mehr das baldige Weihnachtsfest kann sie begeistern.
Dann trifft auch noch die Nachricht ein, dass der Weihnachtsmann aus irgendeinem mysterösen Grund keine Geschenke mehr liefert.

Etwas muss geschehen! So machen sich die Freunde auf, das Weihnachtsfest zu retten.

Wir spielen zu folgenden Zeiten

  • Freitag, den 25.10. um 16 Uhr
  • Samstag, den 26.10. um 14 und 18 Uhr
  • Sonntag, den 27.10. um 14 Uhr

Der Vorverkauf hat bereits an diesen Vorverkaufsstellen begonnen:

  • Familienbuchhandlung Paul und Paulinchen, Dr.-Dietz-Straße 10, Fulda
  • Klecks, Der besondere Laden, Propsteihof 5, Petersberg
  • Sandras Hair-Design, Kanalstraße 74, Fulda

8,- EUR Vorverkauf, 10,- EUR an der Theaterkasse

Bitte beachten Sie, dass der Kartenverkauf nur gegen Bargeld möglich ist.
Die Vorverkaufsstellen unterstützen unsere Arbeit, in dem Sie die kompletten Einnahmen kostenfrei weitergeben. Wir möchten vermeiden, dass wir alle Karten künftig noch mit Vorverkaufsgebühren verteuern müssen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.